Junge Mutter, die mit Ihrem Baby auf einem Sofa sitzt. Daneben ist ein aufgeklapptes Laptop zu sehen.

Das Büro zuhause ist nicht besser. Es ist anders. Die Corona Pandemie hat neue Arbeitsformen geschaffen. Von einem Tag auf den anderen. Viele arbeiten gerne von zuhause aus. Ebenso viele hassen die Verbannung aus ihren Geschäftsbüros leidenschaftlich und sehnen sich nach dem vertrauten Arbeitsplatz.

Wütend schmollende, junge Frau mit verschränkten Armen, gelbem Oberteil und Jeans-Rock.

Wenn Vorstellungsgespräche, Bewerbern Schweissperlen auf die Stirn treiben oder Herzrasen verursachen, können unangenehme Fragestellungen eine der Ursachen sein. Personaler eignen sich oftmals Techniken an, um den Bewerber aus der Reserve zu locken, ihn mit so genannten Stress- und Fangfragen zu irritieren – ja sogar, zu provozieren.

Junger Mann mit rotem Shirt in nachdenklicher Pose auf gelbem Hintergrund.

Sie werden zu einem Vorstellungsgespräch eingeladen. Sie bereiten sich nach allen Regeln bestens vor und gehen in die Vorstellungsrunde. Irgendwie ist das Gespräch komisch. Sie wissen nicht ganz genau warum. Der zukünftige Chef gibt während des Interviews viele Informationen preis, die darauf schliessen lassen, dass das neue Jobangebot eine Katastrophe ist und man lieber die Finger davon lässt.